Augen auf bei der Partnerauswahl:

So finden Sie die perfekte IDaaS-Lösung

IDaaS-Modelle punkten im Vergleich zu lokal gehosteten Lösungen mit einer ganzen Reihe von Vorteilen: Sie entlasten interne IT-Teams, überführen CapEx in OpEx und versprechen Top-Security, hohe Service-Qualität, viel Flexibilität und praktisch unbegrenzte Skalierbarkeit. Bei der Auswahl des Softwareherstellers und des Systemintegrators gilt es aber, einige entscheidende Faktoren zu beachten.

Die Anforderungen an das Identity- und Access-Management sind in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen. Heute kommen selbst gut aufgestellte Security-Teams angesichts einer beinahe exponentiell steigenden Zahl von Identitäten, Standorten und Geräten oft an ihre Grenzen. Unternehmen setzen daher vermehrt auf professionell gemanagte IAM-Services, die ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und Compliance beim Handling der digitalen Identitäten garantieren – und das, ohne aufwändig interne Ressourcen und Systeme aufbauen zu müssen.

IDaaS aus einer Hand

Was ein modernes IDaaS-Modell leisten kann, zeigt beispielsweise der IAM-Hersteller Okta, der sich seit Jahren ganz dem Schutz und der Verwaltung aller Identitäten einer Organisation verschrieben hat. Von adaptiver Multi-Faktor-Authentisierung bis zur Unterstützung von Zero-Trust-Architekturen bietet Okta dafür ein ganzheitliches Lösungsportfolio, das die komplette Palette moderner IAM-Funktionalitäten aus der Cloud heraus abdeckt und unabhängig vom Standort den lückenlosen Schutz der Identitäten sicherstellt. Über 7.000 schlüsselfertige Anwendungs-Integrationen stellen eine hochwertige und sichere User Experience beim Zugriff auf digitale Ressourcen sicher.

Mit IDaaS von Okta erhalten Unternehmen also eine durchgängige Komplettlösung aus einer Hand – von der Lizenzierung über die Inbetriebnahme bis hin zu Service und Support. Auf diese Weise profitieren sie von einer nahtlos integrierten Architektur mit minimalem Implementierungs-, Konfigurations- und Verwaltungsaufwand – und vermeiden all die Risiken, die mit unnötig komplexen, inkompatiblen oder angreifbaren Multi-Vendor-Umgebungen einhergehen.

Schnell verfügbar und immer Up-to-Date

Für Unternehmen, die mit ihrem IAM in die Cloud möchten, ist ein IDaaS-Modell oft die einfachste und schnellste Migrationsoption. Um eine erfolgreiche Einführung sicherzustellen, sind Unternehmen allerdings gut beraten, sich frühzeitig die Unterstützung eines erfahrenen Systemintegrators zu sichern. iC Consult verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus mehr als 3.000 erfolgreichen Projekten – und steht den internen IT- und Security-Teams in allen Projektphasen mit Rat und Tat zur Seite: von der Bereitstellung über das Customizing bis zur Übergabe der schlüsselfertigen Services.

Wichtig mit Blick auf die langfristige Zukunftssicherheit der Lösung: Im Rahmen unseres Service-Angebots halten wir Sie und Ihr Team stets über neue Entwicklungen auf dem Laufenden und helfen Ihnen dabei, als einer der ersten von innovativen neuen Funktionalitäten zu profitieren. So bleibt das Identity- und Access-Managment durchgehend auf der Höhe der Zeit und passt sich kontinuierlich an neue Entwicklungen und Anforderungen an.

Persönlicher Ansprechpartner und professioneller Betrieb

IAM-Projekte sind erfahrungsgemäß komplex. Auch bei der Implementierung von Managed Services bedarf es daher individueller Lösungen zugeschnitten auf die Anforderungen des Kunden und einer individuellen Projektbetreuung. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen vom ersten Tag an einen persönlichen Service Delivery Manager zur Seite, der Sie gemeinsam mit unserem Entwicklerteam während der Umsetzung und im laufenden Betrieb unterstützen wird.

Denn die IAM-Lösung muss rund um die Uhr verfügbar sein, um einen stabilen und sicheren Zugang zu den Unternehmensressourcen sicherzustellen. 24/7-Support, automatisiertes Service Monitoring, ein integriertes Ticketsystem und professionelles Incident- und Problem-Management machen dies möglich.

Strukturierter Entwicklungsprozess für maßgeschneiderte Angebote

Um eine solche zügige und nahtlose Integration zu gewährleisten, setzen wir durchgehend auf klar strukturierte und systematische Abläufe:

Den Start des Prozesses markiert die Planungsphase, in der wir gemeinsam mit Ihrem Team den notwendigen Leistungsumfang ausloten, die bisherige Infrastruktur erkunden und einen Projektplan für das Projektteam entwickeln. Nach einem Kickoff-Meeting sowie einem Planungsworkshop folgen wöchentlich weitere Meetings, um alle Beteiligten über den Stand der Planungen zu informieren und den Projektplan fortlaufend zu überprüfen.

Im Rahmen der Designphase stimmen wir uns gemeinsam eng bezüglich Ihrer individuellen Anforderungen ab, ehe wir Ihnen einen ersten Designentwurf vorstellen, der anschließend in einer Serie von Workshops iterativ weiterentwickelt wird. Darauf folgt die Implementierung der Lösung in die bestehende Infrastruktur inklusive nötiger Konnektoren und Anwendungen, und schließlich der erste Benutzerimport.

Die Deployment-Phase ist geprägt von diversen weiteren Testverfahren, bei denen wir umfassend prüfen, ob die von uns implementierte Lösung fit für den Produktiveinsatz ist – selbstverständlich in enger Abstimmung mit Ihrem Team, um einen reibungslosen Ablauf der Bereitstellung zu gewährleisten. Im anschließenden Betrieb stellt das Support-Team die Weichen für einen stabilen und sicheren Betrieb – mit proaktiven Wartungsabläufen sowie durchgehend verfügbaren Ansprechpartnern, wie dem dedizierten Service Delivery Manager und zertifizierten Okta Administratoren.

Passgenaue Pakete

Die Managed Services von Okta und iC Consult sind in maßgeschneiderten Service-Paketen für Unternehmen und Netzwerke jeder Größe skalierbar: Vom anspruchsvollen Global Player mit hunderten weltweiten Niederlassungen bis hin zum agilen Start-Up, das noch keinerlei eigene Ressourcen für den Aufbau und die Verwaltung der Identity-Infrastruktur mitbringt.

Wenn Sie mehr über Okta als Managed Service von iC Consult wissen möchten, besuchen Sie unsere Website oder kontaktieren Sie unsere Experten.

 


Warum Managed Services?

Entdecken Sie unsere Angebote

Mehr erfahren

 


Mehr über

Webseite besuchen

Webinar: The IAM Cloud Journey

Webinar ansehen


Sind Sie fit für IAM in der Cloud?

Artikel lesen

Starten Sie noch heute Ihr IAM Projekt!

Hier geht’s zum kostenlosen Erstgespräch mit unseren Experten.